„Der Mensch wird am Du zum Ich“ (Martin Buber)

In dieser Gruppe gehen wir auf eine Reise zu uns selbst - unseren Potentialen, unseren Sehnsüchten, unserer Kreativität. Auf dieser Reise begegnen wir Blockaden, Ängsten und Verhaltensmustern, die wir als Schutz vor Verletzungen in unserer Geschichte entwickeln mussten. Diese werden enttarnt, die ursächlichen traumatischen Erlebnisse werden bearbeitet und die Blockaden sanft gelöst.

Hilfreiche Methoden sind hier: Körperarbeit, Imaginationen, Achtsamkeitsübungen und ROMPC®.

In einer Gruppe begegnen wir nicht nur uns selbst und unserer Geschichte - wir begegnen auch Anderen. Dies geschieht in einer geschützten, liebevoll-unterstützenden Umgebung, so dass wir positive, heilende Beziehungserfahrungen machen können. Wir werden gehört und hören anderen zu. Es entsteht Kontakt auf einer Ebene, die wir im Alltag nur selten mit unseren Mitmenschen erreichen können. 

Ort: Bahrenfelder Str. 43, 22765 Hamburg, Frauenpraxis Gezeitenstrom

Zeit: Jeden zweiten Dienstag von 19.15  bis 21.30 Uhr.

Beginn: Sobald mindestens 6 Teilnehmer*innen angemeldet sind.

Preis: 50,- €/Abend - zahlbar monatlich. Nach dem ersten Treffen ist die Teilnahme verbindlich, so dass der Betrag auch dann fällig wird, wenn jemand nicht erscheint. Damit soll die Stabilität der Gruppe gewährleistet werden.